MAZAB

Aktuell:
ÖSTERREICHISCHE ERSTAUFFÜHRUNG
"Die Agonie und die Ekstase des Steve Jobs"
von Mike Daisey

Aktuelles

1 Jahre her

MAZAB
In 2 Wochen ist der STELLA17 in Salzburg!! Die herausragendsten Produktionen des Kinder- und Jugendtheaters 2016/17 sind zu sehen! Alle Infos und Termine auf www.assitej.at/stella17/

In 2 Wochen ist der STELLA17 in Salzburg!! Die herausragendsten Produktionen des Kinder- und Jugendtheaters 2016/17 sind zu sehen! Alle Infos und Termine auf www.assitej.at/stella17/Gestern fand im Salzburger Landestheater ein Informationsgespräch zum STELLA17 mit Landesrat Schellhorn statt. Mit dabei waren Caroline Richards von TATU, Angela Beyerlein vom Salzburger Landestheater und für die ASSITEJ Austria Vorstandsmitglied Julia Ransmayr und Geschäftsführer Norbert Bayer. Noch zwei Wochen, bis es endlich losgeht.
Foto: LMZ/Neumayr/SB
service.salzburg.gv.at/lkorrj/Index?cmd=detail_ind&nachrid=58837
www.assitej.at/stella17
... MehrWeniger

2 Jahre her

MAZAB

Heute um 19.30 Uhr letzte Chance DIE AGONIE UND DIE EKSTASE DES STEVE JOBS in Salzburg zu sehen!! ... MehrWeniger

2 Jahre her

MAZAB

Morgen, 16.5. zum letzten Mal in Salzburg. 19.30 Uhr, ARGEkultur. Karten an der Abendkasse. Große Empfehlung! Fotos: Andreas Hechenberger ... MehrWeniger

2 Jahre her

MAZAB

Danke! Wir sind glücklich!!! Es lief super!!! ... MehrWeniger

Projekte

2017

DIE AGONIE UND DIE EKSTASE DES STEVE JOBS
von Mike Daisey

2015/2016

KRIEG. STELL DIR VOR, ER WÄRE HIER.
von Janne Teller

2014

WARUM FUCHTELN DIE FRANZOSEN MIT IHREN ARMEN?
nach Gregory Bateson [DREIMALDREI.DREI]

2013

RITA WILL’S WISSEN (Educating Rita)
von Willy Russell [DREIMALDREI.ZWEI]

2013

BLACKBIRD
von David Harrower [DREIMALDREI.EINS]

2012

DIE SCHAUKEL
von Edna Mazya

2010

ODYSSEE
von Markus Steinwender & Ensemble

2009

SECOND LIFE – SO REAL, WIE DU DICH FÜHLST (1. MOSE 1.2.)
von Tomas Schweigen

Über MAZAB

MAZAB versteht sich als künstlerische Projektplattform mit dem Schwerpunkt zeitgenössisches Theater.

Die erste Phase der künstlerischen Arbeit 2009 bis 2010 stand unter dem Motto „Die MAZAB Expeditionen“ und war als jeweilige theatrale Reise ausgelegt. 2009 ins “Second Life“, 2010 die große Reise “Odyssee”. Da hier in Trilogien gedacht wird, ist noch eine dritte theatrale Reise geplant. Mit der Erweiterung der Arbeit explizit auf ein junges Publikum, wurde 2012 mit “Die Schaukel” ein brisantes Stück produziert, das außerhalb der Trilogie “Die MAZAB Expeditionen” zur Premiere gelang.

Für 2013/14 stand als Trilogie das Projekt “DREIMALDREI” an. Drei Stücke, drei Halbjahreszeiträume, dreimal dasselbe Team.

2015 kam mit “Krieg. Stell dir vor, er wäre hier.” ein Stück zur Premiere, das sich mit dem aktuellen Thema des Krieges und der Flucht und des Asyls auseinandersetzt. Gleichzeitig schließt es den 2009 begonnene Zyklus “Die MAZAB Expeditionen” ab, denn „KRIEG. Stell dir vor, er wäre hier.“ ist eine gedankliche Reise aus einem kriegsgeschüttelten Europa ins sichere Ägypten. Über 150 Vorstellungen des Stücks bis Dezember 2016 zeigen die Wichtigkeit, dieses Stück auf den Spielplan gesetzt zu haben.

2017 hat MAZAB mit Die Agonie und die Ekstase des Steve Jobs einen Text ausgewählt, der sich mit den Produktionsbedingungen unserer technischen Gadgets und der Faszination ebendieser Geräte auseinandersetzt.

Pressebereich

Presseverteiler

Um in unseren Presseverteiler aufgenommen zu werden, registrieren Sie sich bitte hier!

Pressefotos

So geht’s: auf Bild klicken, eventuell dann gewünschtes durch links/rechts auswählen, dann oberhalb des Bildes auf “Herunterladen” klicken.

Pressefotos zu DIE AGONIE UND DIE EKSTASE DES STEVE JOBS

Alle Fotos: Honorarfrei nur für Pressezwecke mit Namensnennung im Zusammenhang mit einer MAZAB Veranstaltung.


Sujetfotos zu DIE AGONIE UND DIE EKSTASE DES STEVE JOBS

Alle Fotos: Honorarfrei nur für Pressezwecke mit Namensnennung im Zusammenhang mit einer MAZAB Veranstaltung.

 

 

Kontakt

Bevor Sie uns kontaktieren, beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung, in der wir erläutern, wie wir Ihre Daten speichern und verarbeiten.

+43 (650) 7767654

ta.ba1542521381zam@l1542521381iam1542521381

Verein Theater MAZAB, Schrannengasse 11, A-5020 Salzburg

Contact

Thank you! I have received your message.

name

email

message

Contact Info